Skip to main content

Diskotheken und Clubs – cool und heiß zugleich

DAS RISIKO

Diskotheken und Clubs

Das Interesse des Publikums zu erwecken und zu halten, ist Aufgabe und Herausforderung. Viel Lightshow, aufregende Tanzlandschaften und beeindruckende Soundsysteme sind neben dem Barbereich die Voraussetzung für Ihren wirtschaftlichen Erfolg, den es abzusichern gilt. Dies gilt sowohl für die Großraumdiskothek auf dem Land wie für den Techno-Club im Bahnhofsviertel.

Gebäude mit Diskotheken, Clubs und ähnlichen Betrieben und die Betriebe selbst unterliegen einer höheren Gefahr. Wirtschaftlich motivierte Brandstiftung und die Verbindung aus hoher elektrischer Belastung durch Sound- und Licht-Technik lassen die Schadenlast dieser Branche deutlich steigen. Zwar sollten leicht brennbare Materialien nicht mehr im Einsatz sein, aber unbeobachtete Schwelbrandentwicklung in der Elektrik hinter dem Haupttresen reicht häufig schon aus, um existenzvernichtende Schadenereignisse zu verursachen.

Von dem Brandrisiko einmal abgesehen, kommt es auch bei den anderen Gefahren in Diskotheken und Clubs zu einer unerwarteten Häufung. Aufgrund vieler Aufbauten, Podeste, Zwischenböden und abgehängter Decken werden Missstände bei Elektrik, Leitungen, Abflüssen oder Belüftungen meist erst dann entdeckt, wenn es zu spät ist. Auch die Gefahr von Personenschäden ist stark erhöht. Bei den Gästen ist es häufig eine Kombination aus Alkoholkonsum und verschütteten Getränken. Für das Personal stellt die Arbeit im Dunkeln ein erhöhtes Risiko dar.

  • Wirtschaftlich motivierte Brandstiftung
  • Hohe elektrische Belastung durch Sound- und Licht-Technik
  • Missstände bei Elektrik, Leitungen, Abflüssen oder Belüftungen
  • Aufbauten, Podeste, Zwischenböden und abgehängte Decken
  • Gefahr von Personenschäden ist stark erhöht

Studio 54, Berghain, Pacha

Giganten des Nachtlebens. Und alle nicht bei uns versichert. Wir sind trotzdem Europas größter Diskotheken-Versicherer. Mit über 1.200 versicherten Diskotheken.

Studio 54, Berghain, Pacha

Giganten des Nachtlebens und alle nicht bei uns versichert. Wir sind trotzdem Europas größter Diskotheken-Versicherer mit über 1.200 versicherten Diskotheken.

DISKOTHEKEN UND CLUBS

Versicherungsschutz im Überblick

Ihnen eine risikoadäquate Lösung zu bieten ist unser Bestreben. Der Versicherungsschutz bei der Hübener Versicherungs AG kann daher individuell gestaltet werden. So können Sie bei uns wählen, welche Bereiche abgesichert werden sollen:

  • Betriebshaftpflicht
  • Haus- & Grundbesitzer Haftpflicht
  • Gebäude
  • Betriebseinrichtung, Vorräte
  • Bargeld und Wertmarken
  • Elektronik
  • Betriebsunterbrechung

Zudem können in der Gebäudeversicherung und in der Inventarversicherung modular die zu versichernden Gefahren ausgewählt werden:

  • Feuer
  • Leitungswasser
  • Sprinklerleckage
  • Einbruchdiebstahl
  • Sturm und Hagel
  • Überschwemmung, Schneedruck, Lawinen, Erdbeben
  • Überspannungsschäden durch Blitz
  • Mehrkosten durch behördliche Wiederherstellungs­beschränkungen
  • Dekontaminationskosten
  • Mehrkosten infolge technologischen Fortschritts

Ihre Ansprechpartnerin

Empfehlungen zum Brandschutz

Für Diskotheken und Clubs sollte die Vermeidung von Bränden ein wesentliches Ziel sein. Neben den Möglichkeiten des technischen Brandschutzes mit Brandmeldeanlagen, Brandabschlüssen und Sprinklerung sollte ein Augenmerk auf organisatorischen Brandschutz gelegt werden. Einfaches Mittel ist die regelmäßige Überprüfung aller elektrischen Anlagen auf Isolierung, Spannung und ungewöhnliche Hitzeentwicklung. Der Aufwand ist gering, der Vorsorgeeffekt groß. Verbesserungen der Risikosituation lassen sich zudem durch regelmäßige Brandschutzübungen und die Plakatierung von Brandschutzhinweisen für Mitarbeiter und Besucher erzielen.

Autor