Skip to main content

Asylunterkunft – gefährdeter Zufluchtsort

DAS RISIKO

Asylunterkunft

Während bestimmte Bundesländer die Unterbringung von Flüchtlingen in öffentlichen Gebäuden anstreben, gibt es andere, in denen für diesen Zweck die Anmietung privater Gebäude bevorzugt wird. Insbesondere bei der Privatvermietung stellt sich schnell die Frage nach der nutzungsbedingten Risikoerhöhung und der dann notwendigerweise anzupassenden Gebäudeversicherung.

Gebäudeeigentümer, die ihre Gebäude für die Unterbringung von Flüchtlingen zur Verfügung stellen, müssen sich auf ein deutlich höheres Feuerrisiko einstellen. Politisch motivierte Brandstiftung wie auch die für die Bewohner teilweise ungewohnte Küchentechnik sind gefahrerhöhende Aspekte. Dass das Gefahrenpotential nicht von der Hand zu weisen ist, zeigt der Blick in die Statistik für Flüchtlingsunterkünfte: Allein im Jahr 2022 kam es in Deutschland zu rund 50 Bränden in Folge von Brandstiftung, die teils zu Totalverlusten der Gebäude geführt haben. Dabei halten sich die Ereignisse, die von außen vorsätzlich verursacht wurden, und diejenigen, die von innen heraus fahrlässig oder vorsätzlich herbeigeführt wurden, die Waage.

Von dem Brandrisiko einmal abgesehen, kommt es auch bei anderen Schadenarten zu einer Häufung. Das liegt zum einen an der vielen Flüchtlingen eher nicht vertrauten, Infrastruktur der Gebäude (Elektroherde, Wasser-Mischbatterien, Doppelverglasung). Wesentlicher ist jedoch die Tendenz, dass oftmals eher ältere, baufällige Gebäude mit Renovierungsstau als Asylunterkünfte zum Einsatz kommen. Die dortige Risikolage führt zu höheren Sturm- und Leitungswasserschäden.

  • Politisch motivierte Brandstiftung
  • Brandrisiko durch ungewohnte Küchentechnik
  • Höhere Sturm- und Leitungswasserschäden

Allein im Jahr 2022 kam es in Deutschland zu rund 50 Bränden in Folge von Brandstiftung, die teils zu Totalverlusten der Gebäude geführt haben.

Asylversicherer

Unter Asyl versteht man einen Zufluchtsort als Schutz vor Gefahr und Verfolgung. Wir versichern solche Zufluchtsorte und schützen damit auch Ihre Eigentümer.

Asylversicherer

Unter Asyl versteht man einen Zufluchtsort, als Schutz vor Gefahr und Verfolgung., Wir versichern solche Zufluchtsorte, und schützen damit auch Ihre Eigentümer.

ASYLUNTERKUNFT

Versicherungsschutz im Überblick

Unser Ziel ist es, Ihnen mit unserem unvoreingenommenen und freien Blick auf das Risiko eine risikoadäquate Lösung zu bieten. Der Versicherungsschutz bei der Hübener Versicherungs AG kann daher individuell gestaltet werden. So können Sie bei uns wählen, welche Bereiche abgesichert werden sollen:

  • Gebäude
  • Betriebseinrichtung
  • Haus- & Grundbesitzer Haftpflichtversicherung

Zudem können die zu versichernden Gefahren modular ausgewählt werden:

  • Feuer
  • Leitungswasser
  • Einbruchdiebstahl
  • Sturm und Hagel
  • Überschwemmung, Schneedruck, Lawinen, Erdbeben
  • Überspannungsschäden durch Blitz
  • Mehrkosten durch behördliche Wiederherstellungs­beschränkungen
  • Löschkosten
  • Dekontaminationskosten

Ihr Ansprechpartner

Empfehlungen zum Brandschutz

Neben den Möglichkeiten des technischen Brandschutzes in Form von Brandmeldeanlagen, Brandabschlüssen und Sprinklerung sollte ein wesentliches Augenmerk auf organisatorischen Brandschutz gelegt werden. Nicht minder wichtig ist in diesem Zusammenhang die Überwindung der Sprachbarriere in der Kommunikation mit ausländischen Bewohnern.

Nur die schnelle Alarmierung und das beherzte, schadenmindernde Eingreifen mit den zur Verfügung stehenden Mitteln verringert die Gefahr von Personenschäden und die Ausbreitung des Sachschadens. Verbesserungen der Risikosituation lassen sich zudem durch regelmäßige Brandschutzübungen und die Plakatierung von Brandschutzhinweisen in den unterschiedlichen Landessprachen der Bewohner erzielen. Siehe hierzu auch “Brandschutzhinweise für Flüchtlingswohnheime“.

Autor